sprueche

vom spiel babelsberg-chemnitz.


10 Antworten auf “sprueche”


  1. 1 schons 11. April 2009 um 21:37 Uhr

    ich finde das ja immer ein wenig problematisch den gegner mit vermeintlichen devianzen zu ärgern, vor allem als äh linke kurve. die ns boys kommen wahrscheinlich gar nicht mal dazu irgendjemanden anzupissen, weil jungs, die wochenende für wochenende immer nur mit anderen jungs rumhängen und besoffen durch deutschland gondeln, haben meistens ein problem pisspartner zu finden. meine theorie.

  2. 2 jurij 12. April 2009 um 11:01 Uhr

    schöne aktion. wird die chemnitzer hoffentlich ordentlich angepißt haben :lol:

  3. 3 Fred 13. April 2009 um 10:45 Uhr

    was sind das für sprüche? mir wird leider nix angezeigt

  4. 4 Fred 13. April 2009 um 11:04 Uhr

    OK… Nun zu sehen.

  5. 5 Chasko 13. April 2009 um 22:54 Uhr

    Also ich sehe auch keine Sprüche und würde mich aber sehr dafür interessieren.

  6. 6 goniwe 14. April 2009 um 1:15 Uhr

    habe das bild mal woanders hochgeladen, hoffe es geht nun bei jedem.

  7. 7 mobster 14. April 2009 um 9:42 Uhr

    jaja, immer diese rechten vorurteile gegen alternative sex-vorlieben. da haben sich die chemnitzer herrenmenschen ganz schön ‚ans bein gepinkelt‘ gefühlt. *lol*

    @schons: „wochenende für wochenende immer nur mit anderen jungs rumhängen und besoffen durch deutschland gondeln“ – na, bier treibt doch die blase, oder?! ;)

  8. 8 NaturSektIstGeil 15. April 2009 um 14:53 Uhr

    Pff, zuerst die Kneipe Schließen und Bullen rufen, dann groß rumtönen. Lachhaft, nicht mal als AntifaSzene was drauf.

    No Fight No Glory!

  9. 9 hammamahattata 16. April 2009 um 14:32 Uhr

    nicht mal?

  10. 10 NaturSektIstGeil 17. April 2009 um 13:35 Uhr

    Ultraszene nicht wirklich und AntifaSzene naja nicht wirklich.
    - Leute die früher in der AntifaSzene aktiv waren, standen wenigsten für ihre Ideale ein-. Aber heutzutage wird halt lieber hinter den Bullen versteckt. Daher nicht als Ultraszene und nichtmal als Antifaszene was drauf, was man hätte erwarten können.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.