28.03. Gedenkdemo in Dortmund

Am Samstag ist es wieder so weit, der Todestag von Thomas Schulz, einem Antifaschistischen Punk aus Dortmund, jährt sich zum vierten mal.
Thomas Schulz auch bekannt als „schmuddel“ wurde vor 4 Jahren an der U-bahnhaltestelle „Kampstraße“ von dem damals noch 17 jährigen Neonazi Sven Kahlin niedergestochen und verstarb kurz darauf an seinen Verletzungen.
Am Samstag geht es nicht nur darum dem Opfer zu gedenken, sondern auch den Nazi´s durch eine entschlossene und kraftvolle Demonstration zu zeigen, das wir uns dem wachsenden „Naziproblem“ in Dortmund entgegenstellen.

+++ Demo geht durch Dortmund – Dorstfeld+++
Dorstfeld ist der selbsterklärte „nazistadtteil“ !!

Antifa-Demo: 28.03.2009 – 15.00 Uhr – Dortmund Hauptbahnhof

Zur gemeinsamen Anfahrt empfehlen wir den RE6 um 14.29 Uhr von Gleis 6 (Essen Hbf)