not in our town

Sehr geehrte Damen und Herren,
Dank des couragierten Verhaltens der betroffenen Discothekenbesitzer konnte das Konzert der rechten Band „Kategorie C / Hungrige Wölfe“ vorerst verhindert werden. Sowohl das „Diamonds & Pearls“ in Essen als auch das „Old Daddy Haltern“ kündigten ihre Verträge mit der Band auf. „Kategorie C/ Hungrige Wölfe“ kündigen jedoch an, ihren Auftritt in der Region zeitnah nachholen zu wollen.

An der Demonstration „für eine antifaschistische Musikszene“ beteiligten sich am Freitagnachmittag trotz Dauerregens rund 150 Personen. Obwohl sich während und nach der Veranstaltung mehrmals Personengruppen aus dem rechten Spektrum den Demonstranten näherten, endete diese ohne nennenswerte Zwischenfälle.

gefunden hier.


1 Antwort auf “not in our town”


  1. 1 Sylvia 08. März 2009 um 20:13 Uhr

    Gut dass einige Leute sich geegn Nazis einsetzen, auch wenn dass einen finanziellen Verlust für sie bedeutet. Das gibt Hoffnung!

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.