drakonisch

Der FC Rot-Weiß Erfurt hat folgenden Maßnahmenkatalog nach den Vorkommnissen im Thüringenderby am 14.02.2009 erarbeitet:

- sämtliche Mitglieder der Gruppierung „Erfordia Ultras“ erhalten im Steigerwaldstadion bis zum 30.06.2009 Hausverbot. Diese Regelung gilt unabhängig ob die Mitglieder der o.a. Gruppierung beim Thüringen-Derby am 14.02.2009 anwesend waren oder nicht.

- die ausgesprochenen Hausverbote im Steigerwaldstadion werden an alle anstehenden Auswärtsgegner weitergeleitet, mit der Bitte, diese Hausverbote ebenfalls in den gast-gebenden Stadien zu übernehmen

- gegen alle überführten Straftäter aus dem o.a. Thüringen-Derby wird ein DFB-Verfahren eingeleitet, mit dem Ziel diesem Personenkreis ein bundesweites und lebenslanges Stadion-verbot zu verhängen

- der FC Rot-Weiß Erfurt wird alle überführten Straftäter aus dem o.a. Thüringen-Derby zivil-rechtlich auf Schadensersatz in der Höhe des tatsächlichen Schadens des Vereins verklagen

- ab sofort wird jedes Mitbringen oder Verwenden von pyrotechnischen Erzeugnissen im Steigerwaldstadion mit einem sofortigen lebenslangen Hausverbot geahndet. Daneben wird gegen solche Personen sofort ein DFB-Verfahren eingeleitet, mit dem Ziel ein bundesweites und lebenslanges Stadionverbot zu verhängen

FC Rot-Weiß Erfurt e.V.

quelle


5 Antworten auf “drakonisch”


  1. 1 linkspopulist 18. Februar 2009 um 11:24 Uhr

    wird ja immer besser.

    dat is ne frechheit. nieder mit dem system!

  2. 2 na dann^ 18. Februar 2009 um 12:49 Uhr

    Ob die Erfurter jetzt wohl (gemeinsam mit ihren Kumpels von Lok& Halle) ihrem Motto „Devastare Le Citta` Picchiare Gli Sbirri“ gerecht werden, und ab jetzt nur noch „Städte zerstören“ und „Bullen schlagen“?

  3. 3 labello 18. Februar 2009 um 19:07 Uhr

    unter blockfahnen zündeln war eh schon immer was für schwuffis

  4. 4 antifa 19. Februar 2009 um 16:16 Uhr

    sicher ein ablehnentswertes vorgehen, aber wenigsten paar nazis weniger im stadion. der stimmung hier beim rwe kann das nur gut sein.

  5. 5 Fan 19. August 2009 um 13:44 Uhr

    @antifa – denk erstmal nach bevor sone scheiße erzählst ;)

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.