football is still there

ich weiss gar nicht, wieviele der besucher dieser seite sich ueberhaupt noch fuer fussball interessieren. ich mich ja schon. und darum habe ich diesen hoppingbericht in einem muensteraner fanforum schon ziemlich gerne gelesen. berichtet wird von den spielen bari-salerno und barletta-cosenza. viel spass.


13 Antworten auf “football is still there”


  1. 1 prosecco partisan 14. Januar 2009 um 17:19 Uhr

    Ja, wir sind immer fleißig auf der Suche nach euren Fußball-News und die gibt es ja auch in der unendlichlang gefühlten Winterpause.

    Der Bericht, der verlinkt wurde, vom guten alten Starfrog ist wie immer der Renner, das Forum vom Verein aus der schönsten Stadt der Welt verliert aber immer mehr an Reiz!

  2. 2 Jascha 14. Januar 2009 um 21:47 Uhr

    warum findet ihr münster eigentlich so dolle?

  3. 3 ultrassindia 14. Januar 2009 um 21:58 Uhr

    weil die so schlau sind da, nur studenten und so weisste. beeindruckt solche wie uns einfach tierisch.

  4. 4 Billy 14. Januar 2009 um 22:01 Uhr

    Wir schleimen uns ein um irgendwann den essener Urassi raushängen zu lassen und deren frauen zu schänden !!

  5. 5 prosecco partisan 14. Januar 2009 um 23:30 Uhr

    @jascha: habe gehört, dass man sich seinen verein nicht immer aussuchen kann. besonders wenn mutti aus münster kommt und man so ein heimatverbundener trottel ist wie wir es sind.
    mit studenten liegt man da aber falsch, trotzdem lieb von euch alte feindbilder rauszuholen. mich macht das ganz wuschig ;-)

  6. 6 Jascha 14. Januar 2009 um 23:57 Uhr

    die frage war nur leider an die autoren gerichtet und nicht an dich, werter freund, dessen mutti aus münster kommt… aber trotzdem cool, was du so alles hörst :-)

    aber stimmt schon .. ist sehr beeindruckend, was münster immer wieder leistet. hammer. und studenten sind die mit sicherheit nicht, wenn ich da so an manche spruchbänder denke …

  7. 7 InnerCityRiot 15. Januar 2009 um 1:04 Uhr

    Wollen die laut ihres Jogginghosen Aufstandes auch nicht sein

  8. 8 goniwe 15. Januar 2009 um 14:39 Uhr

    bezirke (und staedte) is nisch mehr so krass wie damals.

  9. 9 mrf 15. Januar 2009 um 18:06 Uhr

    heute kann auch einer aus essen nach münster fahren verstehste??
    und nisch wie fürher …isch bin bis ich 14 war nicht aus essen raus dat ging nischt…die ganzen münsteraner und so…aber heute is dat kein problem…heute chillen auch leute in münster dat is ken problem…verstehste?

  10. 10 goniwe 15. Januar 2009 um 18:16 Uhr

    die leute wissen gar nicht mehr wo ruhrgebiet und wo münsterland ist so. münster und essen erkennste nur noch an den häusern so, weisse?

  11. 11 Hans 16. Januar 2009 um 0:28 Uhr

    Sind die Zeiten etwas vorbei, wo Münster mit Rotterdam und glühenden Eisenpimmeln am Bahnhof wartet?

  12. 12 mrf 16. Januar 2009 um 14:47 Uhr

    jo die zeit is vorbei…

  13. 13 Jascha 16. Januar 2009 um 17:23 Uhr

    alles klar, alta..

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.