wheres the nra when you need them?

slowenische fussballfans des erstligisten maribor haben fans von hapoel tel aviv aus israel ein paar fahnen entwendet und posieren damit. bitte, wo gibt es frei erhaeltlich maschinengewehre zu erstehen?


8 Antworten auf “wheres the nra when you need them?”


  1. 1 subwave 12. Juli 2008 um 16:59 Uhr

    ui, was für ein haufen dreck.
    „put my finger on the trigger…“(stella)

  2. 2 M. 12. Juli 2008 um 17:58 Uhr

    Ich kann solche Leute einfach nicht leiden.

  3. 3 hallas mobster 13. Juli 2008 um 0:42 Uhr

    dummes volk… und muss man die fahnen nicht umdrehen, wenn’s dagegen gehen soll?

  4. 4 puce.sets.fire 14. Juli 2008 um 12:46 Uhr

    dachte grad wo das problem ist, fahnenklau gehört doch dazu. dann hab ich genauer hingeguckt…was für ein armes volk, einfach nur hirnlos.

  5. 5 schons 14. Juli 2008 um 19:48 Uhr

    andererseits natürlich auch die gelungenste aller provokationen, ja quasi das sahnehäubchen zum fahnenklar, wenn man die antisemitische komponente mal ausblenden könnte, kann man aber nicht.

  6. 6 f 15. Juli 2008 um 0:51 Uhr

    geht so, nech!?

    beim besten will, selbst wenn ich die »antisemitische komponente« außen vor lasse, wirklich gelungen find ich die provokation nicht. am besten einfach alle töten.

  7. 7 schons 15. Juli 2008 um 13:19 Uhr

    alles töten ist natürlich immer eine ganz gute option.

  8. 8 f 15. Juli 2008 um 17:40 Uhr

    Alles vielleicht nicht – Nazis: schon eher.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.