mondiali antirazzisti 2007

morgen geht es los; usp nimmt in diesem jahr nicht daran teil. dafür aber infamous youth, ultras darmstadt, lost boyz flingern/azzuro düsseldorf, ultras düsseldorf, droogs ’99 frankfurt, pt98 feat. baf und die horda azzuro.

Der Ansatz, jede Gruppe bei diesem Turnier zuzulassen, ohne
ein prüfendes Gremium einzuberufen oder den Respekt der
teilnehmenden Gruppen einzufordern, führte dazu, dass die
mondiali im Laufe der Jahre einen sehr starken Zulauf
bekamen.

(…)

Viele der Gruppen machten selbst auf dem Gelände deutlich,
dass es ihnen bei der Teilnahme nicht um die Vernetzung
antirassistischer Gruppen Europas und darüber hinaus ging,
sondern darum eigene Interessen zu befriedigen. Italienische
Frauen, viel kühles Bier, gutes Wetter und etwas Fußball
wurden von Gruppen als Gründe angeführt, welche sich auch
ansonsten das gesamte Jahr unpolitisch zeigten, aber an fünf
Tagen im Jahr an den mondiali antirazzisti teilnahmen.

mehr in dem comunicato von usp.